„Informatives“ über Zecken

Schon gewusst? Bedingt durch veränderte Klimabedingungen breiten sich neue Zeckenarten hierzulande aus oder wandern ein.
Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für die richtige Prophylaxe.

Der gemeine Holzbock. Die bekannteste und weitverbreitete Zecke Europas.
Sie überträgt Krankheiten wie z.B. Borreliose und ist vor allem bei milder Witterung, etwa ab 7° Celsius aktiv.
Schützen Sie sich und Ihren Liebling. Machen Sie gleich einen Termin bei uns.

Die Auwaldzecke. Sie wird bereits im Februar aktiv und ist sehr temperaturresistent. Sie überträgt Krankheiten wie z.B. die Babesiose.
Schützen Sie sich und Ihren Liebling. Machen Sie gleich einen Termin bei uns aus.
Die braune Hundezecke. Sie wird oft aus Urlauben im Süden eingeschleppt und überlebt in Deutschland in warmen Räumen. Schützen Sie sich und Ihren Liebling. Machen Sie gleich einen Termin bei uns aus.

Die Hyalomma. Sie ist eine neue Zeckenart bei uns und bis zu 5x größer als der 

gemeine Holzbock. Sie kann Krankheiten wie das lebensbedrohliche Krim-Kongo-Fieber übertragen. Machen Sie gleich einen Termin bei uns aus. Wir beraten Sie gerne.

Comments are closed.